Gravuraktion:     Historisches Bierfest in Zwiefalten am 22.09.2019   Mehr Infos

Vereinsliesel mit Gravur

5 Artikel

Vereinsliesel mit Gravur

Die Form des Glasbierstiefels stammt von echten Stiefeln, die von Soldaten bis ins 19. Jahrhundert getragen wurden, und aus diesen wurde zur Mutprobe getrunken. Der Brauch aus den Stiefeln zu trinken wurde dann von den Studentenverbindungen übernommen. Von diesem Ritual ist geblieben, dass in der Gemeinschaft, meist in der Runde von einem zum anderen weiter gereicht, aus dem Stiefel getrunken wird. Klar, dass dies natürlich vor allem im Verein geschieht, und zwar nicht mehr aus Lederstiefeln, sondern aus großen Glasstiefeln, wenn die Fußball- oder Handballmannschaft gewinnt. Da darf zum Feiern die Vereinsliesel nicht fehlen! Deshalb muss der Bierstiefel auch ein großes Volumen haben, damit jeder aus der Vereinsliesel einen kräftigen Schluck nehmen kann.

Wer zum ersten Mal aus so einem Bierstiefel bzw. Vereinsliesel trinkt, wird meist nicht von den anderen gewarnt, denn es gibt eine bestimmte Technik aus so einer Vereinsliesel zu trinken, damit man dabei nicht nass wird. Denn wenn beim Bierstiefel nur noch die Stiefelspitze mit Flüssigkeit gefüllt ist, entsteht ein Unterdruck. Deshalb muss die Vereinsliesel beim Trinken gleichmäßig gedreht werden, um den Unterdruck auszugleichen. Wer versäumt den Bierstiefel bzw. Vereinsliesel zu drehen, bekommt plötzlich den Inhalt in einem Schwall ins Gesicht, was natürlich schadenfrohes Gelächter hervorruft.

Traditionell ist auch weit verbreitet, dass der Vorletzte, der aus dem 2 Liter Bierstiefel trinkt die nächste Runde zahlen muss. Wenn die Vereinsliesel die Runde macht, darf der 2 Liter Bierstiefel auch nicht abgesetzt werden, wer dies vergisst kann schon mal die nächste Füllung der Vereinsliesel beim Wirt bezahlen!

Vereinsliesel mit Gravur für den Trainer

Doch wer hat eigentlich der Mannschaft zum Sieg verholfen? Natürlich der Trainer!

Somit ist so ein 2 Liter Bierstiefel bzw. Vereinsliesel aus Glas, mit einer ganz persönlichen Gravur, auf jeden Fall die beste Wertschätzung die man einem Trainer entgegen bringen kann. Denn wenn auf der Vereinsliesel, die Namen der Mannschaft und das erfolgreiche Jahr stehen, ist der Bierstiefel das beste Erinnerungsstück, das man als Geschenk wählen kann.

2 Liter Weizenglas als Vereinsliesel oder Pokal

Suchen Sie nach einem ganz besonderen Pokal? Das 2 Liter Weizenglas nach Ihren Wünschen ganz individuell graviert wird es zur Vereinsliesel und ist somit das perfekte Erinnerungsstück an einen verdienten Sieg oder an die erfolgreiche Saison! Die Vereinsliesel im Vereinsheim aufgestellt ist dann für jedes Vereinsmitglied ein Blickfang und jeder sieht, welch großartige Leistungen die Mannschaft gebracht hat.

Und wem gebührt der größte Dank? Natürlich dem Trainer! Überreichen Sie dem Trainer das 2 Liter Weizenbierglas mit der ganz persönlichen Widmung der Spieler. Dann muss doch der Trainer bereit sein, noch eine Saison die Mannschaft zu trainieren! Und sicherlich lässt er öfters die Vereinsliesel die Runde machen.

Natürlich ist so ein graviertes 2 Liter Weizenglas auch ein tolles Geschenk zum Jubiläum oder für besondere Leistungen oder Verdienste, ob im Verein, als Vereinsliesel, oder in der Firma, als ein Erinnerungsstück. Der Beschenkte wird immer daran erinnert, wenn das 2 Liter Weizen in der Vitrine steht, wie wertgeschätzt seine Person ist und durch die individuelle Gravur wird das 2 Liter Weizen zu etwas ganz Persönlichem.

2 Liter Bierstiefel als "Sparstrumpf" für die Braut

Wir haben noch eine originelle Idee für Sie! Wie wäre es beispielsweise, den 2 Liter Bierstiefel mit einer witzigen Gravur versehen zu lassen und einer Dame zu schenken? Als ganz neue Variante des „Sparstrumpfs“. Mit dem gesparten Geld aus dem 2 Liter Glasstiefels gibt´s dann ein paar schicke neue Stiefel.

In einigen Regionen Deutschlands wird auch die Tradition gepflegt, dass junge Frauen das Geld für ihre Brautschuhe in Form von Kleingeld zusammensparen.